Stromspeicher für Unternehmen

Mit Stromspeichern machen Betriebe einen noch größeren Teil ihres selbsterzeugten Stroms für sich nutzbar. So ist die Energieversorgung für Maschinen, Elektro-Fuhrpark und Elektrogeräte zu jeder Zeit gesichert. Sogar Lastspitzen können damit bestens abgedeckt werden.

Welche Vorteile bringen Stromspeicher für die Photovoltaikanlage?

Fixkosten senken durch Abdeckung von Lastspitzen

Hohe Lastspitzen sind für Industrie und produzierendes Gewerbe keine Seltenheit. Bei stromintensiven Unternehmen richten sich die laufenden Energiekosten nicht nur nach der Menge des bezogenen Stroms, sondern vor allem nach den Kosten der Anschlussbereitstellung, die maßgeblich von der Höhe der Lastspitzen abhängen. Stromspeicher tragen sehr gut dazu bei, diesen punktuell hohen Bedarf großer Maschinen mit selbstproduziertem Photovoltaikstrom zu decken. Die erforderliche Größe des Hausanschlusses  kann dadurch wesentlich kleiner ausfallen. So entsteht ein erhebliches Einsparpotenzial bei den Fixkosten.

Höherer Eigenverbrauch für Maschinen und E-Fahrzeuge

Gewerbe- und Industriebetriebe erreichen bereits durch die direkte Verwendung ihres Photovoltaikstroms eine recht hohe Eigenverbrauchsquote von 40 bis 50 Prozent. Batteriespeicher können den rentablen Eigenverbrauch nochmals steigern. Der gespeicherte Solarstrom steht auch in den Morgen- und Abendstunden zur Verfügung, wenn die Photovoltaikmodule wegen der schwächeren Sonneneinstrahlung den Energiebedarf der Maschinen und Anlagen gerade nicht vollständig direkt decken können.

Durch Stromspeicher gewinnt Ihr Betrieb außerdem deutlich an Flexibilität beim Laden von E-Autos und Nutzfahrzeugen wie z. B. Elektrostaplern. Ladevorgänge können so außerhalb der Betriebszeiten stattfinden – ganz ohne Unterbrechungen Ihrer Prozesse oder teurem Strom aus dem Netz. Batteriespeicher bieten eine hohe Ladeleistung, die selbst paralleles Aufladen mehrerer Elektro-Nutzfahrzeuge ermöglicht.

Intelligentes Energiemanagement

Lösungen für intelligentes Energiemanagement optimieren die Steuerung von Maschinen und anderen Verbrauchern. Sie stellen damit die bevorzugte Verwendung des selbstproduzierten Solarstroms sicher und minimieren den Energiebedarf aus dem öffentlichen Stromnetz.

Ersatz- oder Notstromfunktion

Für den reibungslosen Ablauf von Unternehmensprozessen ist eine stabile, unterbrechungsfreie Stromversorgung eine wichtige Voraussetzung. Stromspeicher sind optional mit Ersatz- und Notstromfunktionen ausgestattet, auf die innerhalb weniger Millisekunden automatisch umgeschaltet werden kann. Sie überbrücken ideal die Zeit, bis noch leistungsfähigere Notstromaggregate wie z. B. Dieselgeneratoren einsatzbereit sind und sichern damit wichtige Funktionen ab.

Anfrage senden     Termin vereinbaren

Modulare Stromspeicher

Modulare Speicherlösungen sind ausgereifte und gut skalierbare Systeme. Sie sind ideal für Unternehmen geeignet: Ihre Kapazität kann zielgenau auf ihren Energiebedarf ausgerichtet werden. Gleichzeitig bieten modulare Stromspeicher große Flexibilität für die Zukunft. Steigt der Bedarf, sind sie leicht und schnell erweiterbar.

Wir beraten Sie!

Vertrieb Photovoltaik

Melanie Schnupp

Keine Treffer